Basel_Brückenküche_Juni20182018-07-23T13:27:52+00:00

Project Description

Brückenküche – Wo Zucchinis om chanten!

16. Juni 2018, 12-15 Uhr – Basel, Dreirosenbrücke

Hier ging es an das Eingemachte! Ein origineller Postenlauf mit vier Stationen à je 15 Minuten hat die befahrene Dreirosenbrücke belebt. Mit ca. 25 Teilnehmenden (angemeldete und Passanten) haben wir uns dem Eingemachten und der Genügsamkeit gewidmet. Ziel des Events war das Erlernen der Fermentiertechnik mit gerettetem Gemüse und das Lösungenfinden für die Herausforderungen von unserem Partner PureTaste: PureTaste bietet einen wöchentlichen Gemüsemarkt mit Foodwaste Gemüse an, welcher in Basel noch nicht bekannt ist. Er braucht frische Ideen, um ihn in die Öffentlichkeit zu tragen. Zehn neue Besuchende pro Woche sind das Ziel!

Unsere vier Stationen waren:

1. Einmachen: Zusammen mit Koch Matteo von PureTaste haben wir die alte und einfache Technik des Fermentierens kennengelernt und so Rezepte, Tipps und Tricks für die Verwendung von “vergammeltem” Gemüsen erlernt.

2. Meditieren: Hier geht es an das persönliche Eingemachte! Zwei Meditationscoaches (Rave und Stefi) zeigten uns die Ruhe trotz dem Lärm der befahrenen Brücke. „Du bist und hast genug!“ waren die Themen der Meditation und brachten Achtsamkeit und Stille.

3. Ko-Kreation: Die Herausforderung für PureTaste ist das Bekanntmachen ihres Gemüsemarkts. Praktische und einfach umsetzbare Ideen wurden von den Eventteilnehmenden in Einzelgesprächen entwickelt.

4. Degustation: fermentierte Leckereien für alle!

Wie schön zu hören, dass PureTaste inspiriert und sehr zufrieden war mit den Ergebnissen. Schon zum ersten Gemüsemarkt nach dem Event kamen fünf Besuchende mehr als zuvor. Der Kontakt zu PureTaste wird weitergeführt und bringt Schwung in die Basler Lebensmittel Bewegung.

Dieses Event war Teil der Eventreihe Einfach Mehr, die 2018 in Basel, Zürich und Davos stattfindet.