Project Description

Einfach Mehr: pop-UP Store

7. April 2018 – Markthalle Basel

Im Pop-UP Laden “Einfach mehr” in der Markthalle Basel ging shoppen auch anders. Ein paar Tagen vor dem Event wurden Menschen via eine online Kampagne dazu motiviert, ihre doppelten Gegenstände beim Laden abzugeben.

Am Tag des Events konnten sich Konsument_innen ein einziges Unikat aus dem Überangebot von den gesammelten second-hand Gegenständen kostenlos aussuchen dürfen. Ein Fahrrad, ein Kanu oder selbst Ohrringe aus Marokko waren im Sortiment. Die Gegenstände hatten Suffizienz-Tipps als “Preisschilder” dran und wurden anstatt mit Geld mit einer Antwort auf die Frage “Was liebe ich an der Genügsamkeit” ‘gekauft’. Auch der Gegensatz des Überangebots von Konsumgüter und die Beschränkung auf einen Gegenstand pro Person hat auf das Thema aufmerksam gemacht und das Gefühl der Genügsamkeit vermittelt.

Vor Ort war zudem der Verein Pumpipumpe, der Briefkasten Sticker mit abgebildeten Konsumgüter vertreibt, um zum Teilen in der Nachbarschaft anzuregen. Insgesamt haben mehr als 100 Menschen an diesem Event teilgenommen.