Wir fördern genügsames Verhalten!

.. So gestalten wir unsere Events, damit alle Teilnehmer konkret erfahren, wie es einfach ist und Spass macht, einen genügsamen Lebensstil zu führen. Mindestens 35% von ihnen hat sich nach dem Event bereit erklärt, mehr Genügsamkeit im Alltag ein zu bauen. Wenn wir nach wenige Monaten nachfragen haben vielen tatsachlich (kleine) Änderungen durchgeführt. 

Und .. wir erreichen viele neue Menschen! In die letzte Jahren haben tausenden menschen aktiv an unsere events mitgemacht, von wem Hunderten noch kein oder wenig Suffizienz im Alltag eingebaut hatten. Und noch hunderte weiter, die schon etwas machen, aber sagen mehr zu können und wollen.  

Wir fördern den Wandel!

Auf Gemeinschaftsebene agieren wir als Plattform, welche die Kräfte bündelt.

In den grossen Städten von Zürich und Basel unterstützen wir die zahlreichen Initiativen in ihrer Sichtbarkeit und Vernetzung und so haben wir gemeinsam mehr Wirkung. Zudem bauen wir eine starke Community von Freiwilligen auf.

Einige Eindrücke: 

In den kleineren Städten von Davos, Solothurn, La Chaux-de-Fonds und Locarno ermöglichen wir die Entstehung konkreter Projekte. Zudem bauen wir eine langfristige Community von Freiwilligen und lokalen Organisationen auf.

Entdecke hier die Projekte, die bis jetzt dank UP entstanden sind:

Wir fördern innovative Ideen!

Unsere Stärke ist, dass wir zwar lokal verankert sind, aber national vernetzt bleiben.

Uns ist es ein Anliegen, auf lokaler Ebene bestens verankert und vernetzt zu sein. Als nationale Organisationen stellen wir aber sicher, dass die Erfahrungen und beste Praktiken zum Ansatz der Genügsamkeit geteilt werden, um Synergien zu unterstützen und somit auch neuartige Ideen zu fördern. 

Wir sind der Meinung, dass wertvolle Erfahrungen und innovative Ideen zum Thema Genügsamkeit über die Sprachgrenzen hinaus geteilt werden sollten. Deshalb sind wir auch in drei verschiedensprachigen Landesteilen der Schweiz präsent.