Project Description

Wohnform Tiny House
Ist kleiner wohnen einfach mehr?

13. September 2018, 18:30-22 Uhr – Zürich, @Kulturpark

UP und future.camp® gingen mit 35 interessierten Workshop Teilnehmenden der Frage nach, ob Tiny Häuser und ähnliche kleine Wohnformen auch in der Schweiz eine Zukunft haben und wie diese gestaltet, eingerichtet und in der Stadtplanung eingebettet werden müssten, um einen Beitrag zur Nachhaltigkeit zu leisten. Während dem dreistündigen Brainstorming und Angehen von baurechtlichen, materiellen und sozialen Herausforderungen, wurden diese und die philosophischen Komponenten des kleinräumigen Wohnens intensiv besprochen und konkrete Lösungsansätze vorgeschlagen und mit Lego, Karton etc. dreidimensional umgesetzt.

Die interdisziplinären Workshop- Teilnehmenden haben zum erfreulichen Resultat und Workshopziel geführt, dass die Partner-Organisation future.camp® eine Praktikantin gefunden hat und so am Thema Kleinwohnformen weitergearbeitet werden kann. Es war einer der wenigen UP Events, an denen mehr Männer als Frauen teilgenommen haben.

Dies war ein Event von UP und future.camp®. Die Umweltorganisation UP widmet sich der Genügsamkeit. Dies war der dritte von sechs Events in Zürich der UP Eventserie “Einfach mehr”.